Sonntag, 14. März 2010

aufbruch!


in einer segnungs- & sendungsfeier im rahmen der I. vesper von Laetare erbaten abt gregor und der konvent von heiligenkreuz den segen Gottes für uns vier zisterzienser, fr. silvester, fr. laurentius, fr. benedikt und mich. wie sagte kardinal hengsbach anläßlich der errichtung meines heimatbistums essen (in bergmännischer sprache): "mit Gottes hilfe wollen wir die erste schicht verfahren!" bilder und bericht von der feier gibt es bald unter www.stift-heiligenkreuz.at.
das bild zeigt das treppenhaus unseres hauses in negombo, das wir montagfrüh beziehen werden.
fortsetzung folgt.

Kommentare:

  1. Guten Start und viel viel Segen euch! Was Gott begonnen hat, das bringt er auch zu einem guten Ende! Mein Gebet begleitet euch...
    aus München, n.r.

    AntwortenLöschen
  2. Behüt Euch Gott und es segne Euch der ganze Himmel! Liebe Grüße aus dem Kloster Brandenburg!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe aufgehört, irgendjemand zu erzählen, dass ich jemanden kenne, der Mönch ist und auf Sri Lanka ein Kloster gründen soll. Alle zeigen mir dann nämlich den Vogel. Und ich selber habe trotz hartnäckigen Fragens nie Antworten bekommen. Also ist das ganze Projekt für mich etwas, "worüber man schweigen muss", "weil man darüber nicht sprechen kann." (Ludwig Wittgenstein)

    AntwortenLöschen